JULIA KUBIK & MANUEL STAHLBERGER-ES WIE DIE SONNENUHR MACHEN - Standortförderung Zürioberland

JULIA KUBIK & MANUEL STAHLBERGER-ES WIE DIE SONNENUHR MACHEN

Zurück
Zurück
Ort

Dübendorf

28. November 2024

Preis

Eintritt: CHF 40 | CHF 30 StiFö, Studis | CHF 20 KulturLegi, Kids

Daten

28. November 2024 20:00 - Uhr

Ort

Oberdorfstrasse 15

8600 Dübendorf

Kontakt


Kulturzentrum Obere Mühle
044 820 17 46
kultur@oberemuehle.ch

Kategorien

Theater & Kino

Mehr Informationen

JULIA KUBIK & MANUEL STAHLBERGER-ES WIE DIE SONNENUHR MACHEN

Hamburg hat die Hamburger Schule, Atlanta hat den Trap, Saignelégier hat die Pferde, St.Gallen hat die Lakonie. Aber was ist das eigentlich genau? Und wieso gedeiht sie so gut im Hochtal am Ostrand? Eine klare Antwort darauf hat vermutlich niemand. Aber diese Show wäre im dazugehörigen Wikipedia-Artikel vertreten, wenn es denn einen gäbe.

Julia Kubik und Manuel Stahlberger sezieren beide gerne lokale Ereignisse, Zwischenmenschliches und Generelles. Und nun tun sie dies zum ersten Mal gemeinsam auf einer Bühne. «es wie die Sonnenuhr machen» vereint diverse tragikomische Miniaturen in Diashows, Liedern, Texten und Kurzfilmen. Es geht dabei um neue Denkmäler, alte Französischschulbücher, historische Poesiealben, erfundene Dienstleistungen, Guezliteig und die endgültige Aufklärung der Hechtvorfälle in den St.Galler Weihern.

Türöffnung: 19:30 Uhr
Eintritt: CHF 40 | CHF 30 StiFö, Studis | CHF 20 KulturLegi, Kids
Veranstalter: Obere Mühle

Gastronomie Obere Mühle
Bei Veranstaltungen servieren wir Ihnen in der KulturBar jeweils den Kultur-Teller. Gerichte wie Geschnetzeltes mit Eierschwämmli, Bratwurst und Rösti, Hacktätschli, Mühli-Gemüsepäckli, Piccata Milanese, Coq au vin und weitere Leckereien erwarten Sie. Selbstverständlich immer mit vegetarischer Variante. Das entsprechende Angebot wird jeweils einige Tage vor dem Anlass auf der Webseite KulturBar publiziert. Die feinen Flammkuchen servieren wir immer, diese können Sie auch gerne spontan und ohne Reservation in der Bar geniessen.

Kultur-Teller «s’hät solangs hät».

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und danken für Ihre Voranmeldung.
Tobias Kern & Désirée Eggli