Schwerpunktführung: Die Landvögtin - Standortförderung Zürioberland

Schwerpunktführung: Die Landvögtin

Zurück
Zurück
Ort

Kyburg

1. September 2024

Preis

Die Führung ist im Museumseintritt inbegriffen: Erwachsene: CHF 12.00 Studierende und Lehrlinge: CHF 9.00 Kinder (6 bis 16 Jahre): CHF 5.00

Daten

1. September 2024 11:00 - 12:15 Uhr

Ort

Schloss 1

8314 Kyburg

Kontakt


Museum Schloss Kyburg
052 232 46 64
museum@schlosskyburg.ch

Kategorien

Kunst & Kultur

Zutrittskonditionen

Anmeldung erforderlich

Mehr Informationen

Schwerpunktführung: Die Landvögtin

Seit 1424 amteten Zürcher Landvögte auf Schloss Kyburg. Für jeweils sechs Jahre zogen sie aus der Stadt auf den ländlichen Verwaltungssitz. Stets mit dabei, wenn auch nicht offiziell gewählt, für den funktionierenden Amtsalltag aber unverzichtbar: Die Landvögtin. Zuständig für Haushalt, Gesinde, Garten und Kleinvieh hielt sie als «Hausmutter» hinter den Kulissen die Fäden in der Hand.

Auf dem Rundgang durch die Kyburg wird Frau Landvögtin beim Haushalten über die Schultern gesehen und erfahren, welche Rolle sie und ihre Herkunft für die wirtschaftliche und politische Karriere ihres Mannes spielte. Nicht zuletzt soll den offiziell unsichtbaren «Amtsfrauen» ein Gesicht und ein Platz im Landvogtschloss gegeben werden. Denn: Kein Landvogt ohne Landvögtin!

Im Rahmen von “Wir sind Kyburg. 600 Jahre bei Zürich”