Kapelle Nogler "Unerhörte Volksmusik" - Standortförderung Zürioberland

Kapelle Nogler “Unerhörte Volksmusik”

Zurück
Zurück
Ort

Rüti ZH

2. Juni 2024 -
16. Juni 2024

Preis

Eintritt: Fr. 25.-, Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre Fr. 15.-.

Daten

2. Juni 2024 19:00 - Uhr
16. Juni 2024 19:00 - Uhr

Ort

Trümmlenweg 36a

8630 Rüti ZH

Kontakt

Kulturkommission
Kulturkommission Rüti ZH

Kategorien

Musik & Tanz

Tradition & Handwerk

Zielgruppe

Offen für alle

Mehr Informationen

Kapelle Nogler “Unerhörte Volksmusik”

Ausgehend von einem Foto der Engadiner Kapelle Johannes Nogler, das 1913 in Scuol aufgenommen wurde, lässt die neugegründete Kapelle Nogler die alten Melodien aus Ardez neu aufleben. Die Originalbesetzung mit zwei Geigen, kleiner Klarinette und Kontrabass wirkt, leicht verändert, bis in unsere Zeit.
Drei der heutigen Musikanten sind Mitglieder des Tonhalle-Orchesters Zürich: Florian Walser – Klarinette, Johannes Gürth – Viola, Peter Kosak – Kontrabass.
Clarigna Küng ist eine der versiertesten Geigerinnen und Jodlerinnen aus Appenzell und erweitert das Repertoire der Kapelle Richtung Alpstein. Der Appenzeller Naturjodel ist gesungene Musik ohne Text und wird oft instrumental gespielt. In unserer Zeit wird Unterhaltungsmusik fast ausschliesslich gesungen und basiert auf Texten.
Lässt sich denn die heutige Pop-Musik auch rein instrumental spielen, und das in einer Engadiner Besetzung aus dem 19. Jahrhundert?